Donnerstag, 22. Januar 2015

geschenkte Tage

Hallo, ihr Lieben!

Pssssst!! Heute müssen wir leise sein! Auf meinem linken Arm schläft nämlich ein kleines Planungshindernis.... :D Tja, die lieben Kleinen. Ehrlich, was mich meine Kinder zwingen, meine Pläne über den Haufen zu werfen.... Eigentlich wollte ich heute zusammen mit einer lieben Freundin unsere Geburtstage feiern. In Form eines wunderbaren Frühstücks. Ich habe Kuchen gebacken, Blumen besorgt, Deko geplant, das Haus aufgeräumt und mich wirklich drauf gefreut. Und jetzt? Liegt da ein Spatzengewicht mit über vierzig Grad Fieber auf mir. Und dieser Spatz ändert alles. Also findet das Geburtstagsfrühstück mit nur einem Geburtstagskind statt, alle Aktivitäten sind abgeblasen und ich sitze hier auf dem Sofa.


Das Telefon ist ausgeschalten, weil das Hasenkind immer mal wieder eindöst. Die große Tochter ist im Kindergarten. Und im Haus herrscht ungewöhnliche Ruhe. Weil das Hasenkind krankerweise nämlich ausschließlich Mama braucht. In direkter Nähe. Und dauernd. Wenn sie einschläft, klammert eine Hand um meinen kleinen Finger und die andere in meinem Oberteil. Damit ich mich nicht heimlich wegschleichen kann. Und irgendwie - genieße ich das. Alles entschleunigt. Wann nimmt man sich sonst Zeit, den ganzen vormittag auf dem Sofa zu "versandeln"?? Also ich nie. Ich bin immer in Action, ständig wird irgendwo geräumt, gewurschtelt, gemacht, gelaufen, gewerkelt. Die Kinder mittendrin und voll dabei.


Heute habe ich Zeit, nebenher meine Mails zu checken, durch meine Lieblingsblogs zu stöbern, ganz viel zu kuscheln und einfach nur alle viere gerade sein zu lassen. Und euch meine neueste Errungenschaft zu zeigen, die gerade hier neben mir liegt, für die Dösephasen vom Hasenkind. Das, meine Lieben, ist ein Wuddel. Genauer gesagt, ein Wuddel to go. Im Patchworkdesign.


Wuddel steht für Wullebüddel, in der Mitnehmversion, und kreiert wurde der Schnitt von Cindy aus dem Lemonland (kennt ihr bestimmt! Wenn nicht? Nix wie hin!!), aus deren Feder schon der große Bruder, der Wullebüddel für daheim stammt. Ich finde ihn wunderbar. Ich bin jemand, dem beim Autofahren leicht schlecht wird. Da geht gar nix mit Lesen oder ähnlichen Dingen - die Wahrscheinlichkeit, dass wir nach dem ersten Kapitel anhalten müssen, weil sich mein Magen umdreht, ist viel zu groß. Was aber geht, sind Handarbeiten. Stricken oder Häkeln befindet mein Magen auch beim Fahren als unbedenklich. Weswegen ich immer mit einer Plastiktüte Häkel- oder Strickzeug reise. Einer hässlichen Plastiktüte. Durch die sich ständig die Strick- oder Häkelnadeln bohren und dann auf Nimmerwiedersehen verschwinden. Kennt ihr das? Das hat jetzt jedenfalls ein Ende - der Wuddel to go lässt sich nämlich nicht nur praktisch platzsparend zusammenrollen, sondern hat auch ein Plätzchen für all meine Utensilien - da sind Wolle, Schere und Nadeln sicher aufgeräumt.


Und wisst ihr, was das beste ist? Wenn, ja, wenn man mal so einen unverhofften Tag am Sofa geschenkt bekommt, ist so ein kleiner Wuddel der ideale Begleiter für die Dösephasen vom Kind - da entsteht zwischendrin ein Häkelblümchen, oder auch zwei. Die dann im Wuddel auch gleich wieder aufgeräumt sind, so dass sie nicht verloren gehen. Echt praktisch.

Außerdem kann man das ratzfatz genähte Schnittmuster (zumindest dann ratzfatz genäht, wenn man sich nicht in den Kopf setzt, die Vorderseite aus lauter Fitzeln zu patchen.... :D :D) auch wunderbar für viele andere Zwecke gebrauchen: Im Probenähen sind nämlich nicht nur Wuddel, sondern auch Koddel (Kosmetikbüddel), Spuddel (Spielebüddel) oder Widdel (Windelbüddel). :D Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt... :)

Wenn ihr auch so einen Wuddel haben wollt, dann schaut unbedingt in Cindys schniekem Lädchen vorbei:  *KLICK*

Und als besonderes Highlight gibt es den Wuddel to go auch im Kombipack mit seinem großen Bruder: *KLICK*

So, und ich werde jetzt das schlafende Hasenkind und meinen Wuddel nutzen, an diesem geschenkten Sofadonnerstag. Meinen Wuddel schicke ich noch schnell zu RUMS und zu OUTNOW!

Hasenwilde Grüße
Johanna

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus, viel Freude noch meim Abgammeln.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. So ein Sofatag ist immer klasse ... da ist dein "Wuddel" superpraktisch :-)
    Viel Spaß heute noch !!!
    ❤-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Johanna, da hast Du einen wunderschönen Wuddel gezaubert♥
    Mit so viel Liebe zum Detail ♥
    Habe auch 3 Kinder und weiß wie das mit den Plänen ist ;)
    Im Moment komme ich leider auch nicht zum nähen, weil unser kleiner Hase krank ist und nur Mama die Beste ist :-)

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen